Urbane Turban Stories

Vor etwa 10 Jahren bekam meine Tochter Greta einen Turban aus weißem Frottee für „nach der Haarwäsche“, als Reisemitbringsel geschenkt. Alle weiblichen Familienmitglieder wurden sofort süchtig nach dem kleinen Kerl und das gute Stück war stark gefragt.

Klein aber fein

Irgendwann war klar einer ist zu wenig für 3 und ich machte mich an die Entwicklung eines Nachfolgers. Berufsbedingt hatte ich einige Ansprüche an das Produkt und obwohl mir klar ist, dass es sich hier eigentlich „nur“ um ein Haarhandtuch handelt wuchs mir der kleine Turban schnell ans Herz.
Zum Shop

Made in Hamburg St. Georg

Hergestellt in meinem Atelier im Herzen von Hamburg ist er fair produziert und somit kein industrielles Massenprodukt.
Zum Shop